Selbstgemachte Wimpernserum für gesunde Wimpern

Selbstgemachtes Wimpernserum

In erster Line sind unsere Wimpern dazu da, Fremdkörper aus unseren Augen fern zu halten. Bereits bei der Geburt haben wir sie schon gebildet. Diese Art von Haare nennt man auch Terminalhaare oder Dauerhaare und zu dieser Haargattung gehört ebenfalls das Kopfhaar und die Augenbrauen. Genau wie unsere sonstigen Haare auch, bestehen Wimpern zum Größten Teil aus Keratin.

Im Durchschnitt befinden sich 420 Wimpernhärchen an einem Augenpaar. Davon 150 – 250 Wimpern am oberen Lid und zwischen 50 – 100 am unteren. Es dauert 3 Monate bis die Wimper zu ihrer vollen Länge ausgewachsen ist, danach fallen sie aus und ein neuer Zyklus beginnt. Werden die Wimpern durch äußere Einflüsse am Anfang des Wachstumszyklus ausgerissen, muss erst ein kompletter Zyklus durchlaufen werden, bevor die Wimper nachwächst.

Um seine Wimpern bei ihrem Wachstumszyklus zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass sie widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse werden, empfehlen wir eine regelmäßige Anwendung unseres Wimpernserums. Das selbstgemachte WImpernserum pflegt und schützt die Wimpern ganz natürlich.

Verwendete Rohstoffe

Selbstgemachtes Wimpernserum
Pflanzenöl

Rizinusöl

Für schöne lange dichte Wimpern und Augenbrauen kann Rizinusöl eine Hilfe sein. Das hautfreundliche Öl schadet gerade der empfindlichen Augenpartie nicht (dennoch ist es ratsam das Öl an einer anderen Hautstelle vorher zu testen) und hat sehr gute Pflegeeigenschaften. Wimpern und Augenbrauen werden mit Feuchtigkeit versorgt, was sie geschmeidig macht und weniger brechen lässt. 

Gelbildner/ Quasiemulgatoren
Messerspitze Xanthan

Xanthan

Xanthan wird als Gelbildner und Stabilisator für heiß- und kaltgerührte Emulsionen verwendet.

Zusätze
0,5 TL Vitamin E Öl
0,5 TL Panthenol
Messerspitze Allantoin

Vitamin E Öl

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das die Haut vor freien Radikalen schützt. Diese aggressiven Moleküle entstehen bei den natürlichen Stoffwechselprozessen im Körper. Zusätzlich stabilisiert Vitamin E auch die Haltbarkeit der öligen Substanzen, da es deren Oxidation und Ranzigwerden verlangsamt.

Panthenol

Panthenol schützt Haut und Haare vor schädigenden äußeren Einflüssen. Haare bekommen durch Panthenol ein glatteres und glänzenderes Aussehen, da sich dieses wie ein Film auf die Haare legt. Außerdem ermöglicht es die Beseitigung kleinerer Haarschäden.

Allantoin

Allantoin befeuchtet die Wimpern und sorgt so dafür, dass eventuell vorhandene Wunden schneller ausheilen. Zudem hat es eine entzündungshemmende Wirkung und regt die Regeneration der Haut an.

Anwendung und Haltbarkeit

Selbstgemachtes Wimpernserum
  • Das selbstgemachte Wimpernserum kann nach Belieben zur Pflege aufgetragen werden.
  • Am Besten abends verwenden und über nacht wirken lassen.
  • Das Serum bitte entsorgen und neu anrühren, solltet ihr eine Augenentzündung gehabt haben.

Das selbstgemachte Wimpernserum ist bis zu 3 Monate haltbar.

Selbstgemachtes Wimpernserum

Wimpernserum Rezept

Rezeptangaben für ca. 20 ml*
Zubehör
  • Ausrangierter Mascara-Behälter oder neue Mascaraflasche.
  • Tiegel zur Aufbewahrung mit Wimpernbürste ist auch möglich.
Zubereitung
  1. Allantoin und Panthenol in das Rizinusöl einrühren.
  2. Nun über einen Trichter in den Mascarabehälter füllen.
  3. Erst jetzt das Xanthan hinzugeben und so gut wie möglich einrühren. Die Masse wird nun dickflüssiger und wäre schwer in diesem Zustand abzufüllen.

Haftung: Alle angegeben Wirkungsweisen dienen lediglich zur Information und ersetzen keinen Arztbesuch. Es wird keine Garantie zur Wirkungsweise und zur Verträglichkeit der Rohstoffe und dem Endprodukt übernommen. Die Herstellung und Anwendung geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Tags:
No Comments

Post A Comment