Milde Reinigungspaste mit roter Tonerde und Haferflocken

Reinigungspaste

Wenn eine milde Ölreinigung nicht das Richtige für dich ist, solltest du diese Reinigungspaste versuchen. Haferflocken reinigen die Haut und beruhigen sie zugleich. Für ein leichtes Peeling sorgen gemahlene Mandeln und Amaranth und die rote Tonerde zieht Schmutz tief aus den Poren. Die Haut trocknet hierbei nicht aus, dafür sorgt das enthaltene Kokosöl. Da die Paste kein Wasser enthält (wird erst bei der Gesichtsreinigung zugegeben) kommt sie ganz ohne Emulgatoren und Konservierungsstoffe aus. Mit dieser Reinigungspaste kannst du dein Gesicht auf sehr sanfte aber trotzdem gründliche Weise reinigen.

Verwendete Rohstoffe

Milde Reinigungspaste Rohstoffe
Pflanzenöle
5 TL Kokosöl

Kokosöl

Kokosöl hat zwar nur ein geringes Eindringvermögen in die Haut wird aber aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung und seines kühlenden Effekts gerne in der Kosmetik eingesetzt. Das Öl zieht schnell in die Haut ein, jedoch nur oberflächlich. Das Öl entspannt die Gesichtshaut und verleiht einen frischen Teint. Für irritierte Hautstellen oder einen Sonnenbrand, ist die Pflege mit Kokosnussöl eine kühlende, beruhigende Wohltat.

Trockene Inhaltsstoffe
6 EL Haferflocken
2 EL gemahlene Mandeln
2 EL rote Tonerde
2 TL Amaranth

Haferflocken

Durch die enthaltenenFette, Kohlenhydrate und Proteine im Hafer wird die Haut gestärkt und der transepidermale Wasserlust wird eingebremst. Hafer bildet aus Kohlenhydraten und Eiweißen eine Art Schutzschicht, durch die die Haut weniger Wasser verliert. Die Proteine erhalten zudem den pH-Wert der Haut.
Die Saponine helfen die Haut zu reinigen, wobei Vitamine und Flavonoide, eine sehr beruhigende Wirkung auf die Haut haben. Ein weitere besonderer Bestandteil von Hafer ist Avenanthramid, ein kraftvolles Antioxidans. Dieses mindert den Juckreiz neurodermitischer Haut und verringert Hautrötungen.
Die anti-entzündliche und regenerierende Wirkung von Hafer hilft der Haut, die natürliche und gesunde Hautbarriere intakt zu halten oder wieder aufzubauen. Vor allem für sensible Haut oder für Allergiker ist eine haferbasierte Reinigung besonders gut verträglich.

Gemahlene Mandeln und Amaranth

Die gemahlene Mandeln und Amaranth sorgen für einen Peeling-Effekt. Sie entfernen abgestorbene Hautschüppchen und machen die Haut weich. Hierdurch wird außerdem die Durchblutung gefördert und die Haut strahlt wieder und wirkt frischer.

Rote Tonerde

Die rote Mineralerde besteht aus vulkanischem Staub und enthält mit Abstand den größten Anteil an Eisen. Sie wirkt besonders antibakteriell und reinigend. Am besten geeignet ist sie für reife, trockene, ermüdete und gestresste Haut sowie stark von Akne geplagter Haut. Achtung: Rote Tonerde kann abfärben!

Zusätze

Ätherisches Rosmarinöl

Auf die Haut aufgetragen erzeugt Rosmarinöl ein Gefühl von Frische und Energie aufgrund seiner Fähigkeit, den Blutfluss zu erhöhen.

Lavendelöl

Der Duft von Lavendel gilt als ausgezeichneter Stressbändiger und Stimmungsstabilisator, wobei es das Öl auf der Haut antiseptisch wirkt, gereizte Haut beruhigt und Entzündungen hemmt. Da Lavendel die Aktivität der Talgdrüsen reguliert, zeigt er auch bei der Therapie von unreiner Haut und Akne gute Ergebnisse.

Anwendung und Haltbarkeit

Milde Reinigungspaste mit Haferfocken
  • Eine kleine Menge der Paste mit einem Löffel oder Spatel entnehmen und mit einem Schuss Wasser gut zwischen den Handflächen zerreiben.
  • Die cremige Masse sanft auf dem Gesicht einmassieren.
  • Anschließend mit lauwarmen Wasser gründlich abspülen.

Sofern bei der Anwendung kein Wasser in die Reinigungspaste gelangt, ist sie 3 Monate haltbar.

Milde Reinigungspaste mit Haferflocken

DIY Reinigungspaste

Rezeptangaben für etwa 80 gr*
Zubehör
  • Mörser, falls die Haferflocken noch nicht fein gemahlen sind
  • Tiegel zur Aufbewahrung
Zubereitung
  1. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Falls die Haferflocken noch grob sind, mit einem Mörser zerstoßen.
  2. Nun das Kokosöl und die ätherischen Öle mit der trockenen Mischung vermengen.
  3. Anschließend in einen Tiegel abfüllen.

Haftung: Alle angegebenen Wirkungsweisen dienen nur zur Information und ersetzen nicht den Arztbesuch. Es gibt keine Garantie für die Wirkungsweise und die Verträglichkeit der Rohstoffe und des Endproduktes. Die Herstellung und Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

No Comments

Post A Comment