Korean Beauty Hack: Reiswasser für die Haut und Haare

Reis für Haut

Meistens wird Reis vor dem Kochen eingeweicht und übrig bleibt das „Reiswasser“, das meistens weggeworfen wird. Nach mehreren Stunden Einweichen bleibt eine milchige Flüssigkeit übrig. Diese kann sehr vorteilhaft für Haare und Haut sein.

Das Haarwachstum wird durch das Reiswasser gefördert und schützt gegen Haarausfall. Auch Menschen mit empfindlicher und reife Haut können davon profitieren. Die Zutaten, Wasser und Reis, sowie die Herstellung sind leicht und günstig , daher ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

Warum Reiswasser das Beauty-Secret aus Asien ist

Japanische und südkoreanische Kosmetikgiganten verwenden Reiswasser in ihrer Kosmetik und vermarkten sie als Kombination aus Wissenschaft und Natur. Laut Dermatologen und verschiedenen Forschern ist dieses Wasser ein magisches Schönheitsmittel. Es enthält Mineralien, Antioxidantien, Vitamine B, C und E sowie acht essentielle Aminosäuren. Es ist eine sehr wertvolle Nahrungsquelle nicht nur für deinen Körper, sondern auch für Haut und Haare.

Welche Wirkungen hat Reiswasser auf die Haut?

Reiswasser Spray in Gebrauch

Gereizte Haut
Das Reiswasser hilft bekanntermaßen bei Hautreizungen durch Natriumlaurylsulfat, ein Inhaltsstoff, der in vielen Pflegeprodukten enthalten ist. Eine Studie aus dem Jahr 2002 ergab, dass Patienten mit atopischer Dermatitis, die zweimal täglich in Reiswasser badeten, eine 20% Verbesserung der Hautheilung erlebten. Wenn du das nächste Mal juckende oder gereizte Haut hast probiere einfach Mal ein Reiswasserbad. Füge einfach 1-2 Tassen Reiswasser zu deinem Bad hinzu und nehme dann ein schönes langes Bad.

Akne-Behandlung
Die beruhigende Wirkung von diesem Wasser macht es zu einer großartigen Behandlung für Akne. Es trägt dazu bei, Rötungen zu reduzieren, während es als Adstringens wirkt, wodurch zukünftige Akne verhindert werden kann.

Schützt vor der Sonne
Zudem ist das Wasser ein natürlicher Sonnenschutz, der vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen schützt. Darüber hinaus kann Reiswasser zur Behandlung von Sonnenbrand verwendet werden. Trage es einfach auf sonnengeschädigte Haut auf, damit sie sich schneller erholt. Außerdem hilft es auch, offene Poren abzudichten.

Anti-Aging
Die Hautstruktur wird stark verbessert und die Elastizität wird durch die Verwendung von Reiswasser wiederhergestellt, insbesondere bei trockener und dehydrierter Haut. Es ist reich an Vitamin A, C und E, Flavanoiden und Phenolverbindungen. Es enthält auch Ferulasäure und Allantoin, die alle für die Funktion der Haut notwendig sind.

Verbessert die Haut
Ein weiterer Vorteil ist ein gleichmäßiger Hautton. Wenn du einen Wattebausch in Reiswasser tauchst und ihn in dein Gesicht einmassierst, wirkt er wahre Wunder. Sonnenflecken, Pigmentierung, Hyperpigmentierung und Sommersprossen können auf diese Weise aufgehellt werden.

Welche Wirkungen hat Reiswasser auf die Haare?

Haare pflegen mit Mandelöl

Gepflegte Haare
Im Jahr 2010 wurde im International Journal of Cosmetic Science eine Studie veröffentlicht, in der Forscher klar feststellten, dass die Verwendung von Reiswasser als Haarbehandlung mehrere Vorteile bietet, darunter eine verbesserte Elastizität, Textur und geringere Reibung und Frizz. Dies ist hauptsächlich auf das Vorhandensein von Inosit, einem Kohlenhydrat, zurückzuführen. Inosit repariert das geschädigtes Haar und schützt es. Was Reiswasser von anderen Zusatzstoffen unterscheidet, ist, dass das Inosit auch nach dem Spülen im Wasser in deinem Haar bleibt und es dadurch nicht mehr geschädigt wird.

Chemikalienfreier Haarspülung
Reiswasser kannst du auch verwenden, um dein Haar zu pflegen. Trage es dafür nach dem Shampoonieren zusammen mit ein paar Tropfen ätherischem Lavendelöl oder ätherischem Rosmarinöl auf dein Haar auf. Das Reiswasser sollte nun 10 Minuten in deinem Haar einwirken und danach spüle es mit kaltem Wasser ab.

Verhindert Haarausfall
Reiswasser ist sicher, natürlich und hat absolut keine Nebenwirkungen. Es verbessert den Zustand deiner Haare auf gesunde Weise. Außerdem reduziert Reiswasser den Haarausfall und fördert das Haarwachstum. Insbesondere Aminosäuren im Reiswasser helfen das Haar zu regenerieren.

Hilft bei Haarwuchs
Wie bereits erwähnt, enthält das Reiswasser Vitamin B, C und E, die auch das Haarwachstum unterstützen. Der beste Weg, Reiswasser zu verwenden, um dein Haar schnell wachsen zu lassen, besteht darin, es nach dem Shampoo und dem Conditioner mit Reiswasser abzuspülen.

DIY Reiswasser Rezept

BIO-Reis

Du brauchst:

  • 1/2 Tasse ungekochter Reis
  • 2 Tassen Wasser
  1. Spüle den Reis unter fließendem Wasser ab, um Schmutz zu entfernen.
  2. Als nächstes lege den gespülten Reis in eine Schüssel und bedecke ihn mit ein paar Tassen Wasser. Den Reis etwas herumwirbeln und 15 bis 30 Minuten einwirken lassen.
  3. Den Reis vom Reiswasser abseihen und beiseite stellen. Gieße es zur Lagerung in einen luftdichten Behälter. Es kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für viele hat sogar das fermentierte Reiswasser noch vorteilhaftere Wirkungen. Wenn du es selbst ausprobieren möchtest, kannst du dein fertiges Reiswasser einfach 24-48 Stunden lang stehen lassen. Sobald es leicht sauer riecht, füllst du es ab und lagerst es in deinem Kühlschrank. Du kannst fermentiertes Reiswasser genauso verwenden wie normales.

Reiswasser für Haut und Haare

Reiswasser hat viele Eigenschaften, die es zu einer großartigen Ergänzung deiner Haut- und Haarpflege machen. Es ist voll von Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, die für die Erhaltung einer gesunden, schönen Haut unerlässlich sind. Reiswasser enthält das pflegende Antioxidans Ferulasäure und Allantoin, eine organische Verbindung, die die Haut beruhigt und heilt.

Es enthält auch Inosit, ein Kohlenhydrat, das dein Haar stärkt und die Oberflächenreibung verringert. Bei all diesen Schönheitsvorteilen ist es kein Wunder, dass so viele Menschen auf Reiswasser setzen.

No Comments

Post A Comment