Glow Serum mit Sanddornöl für schöne Haut

Glow Serum mit Sanddornöl

Viele schrecken erstmal davor zurück pures Öl auf die Haut aufzutragen. Dafür gibt es jedoch keinen Grund, da ein Ölserum für jeden Hauttyp ratsam ist. Dieses Glow Serum sorgt dafür, dass sich der Teint verbessert – vorausgesetzt natürlich man verwendet ihn regelmäßig. Die regenerativen und feuchtigkeitsspendende Öle sorgen für einen frischen Glow im Gesicht. Die Kombination der verwendeten Öle mildern Pigmentflecken und Narben und fördern die Kollagenproduktion. Das enthaltene Sanddornfruchtfleischöl wirkt antioxidativ und entzündungshemmend.

Verwendete Rohstoffe

Glow Serum mit Sanddornöl
Pflanzenöle

Arganöl

Das Öl wirkt entzündungshemmend, heilt und pflegt die strapazierte Haut. Die antibakterielle und desinfizierende Wirkung macht Arganöl auch zu einem geeigneten Öl für unreine und zu Akne neigender Haut. Gleichzeitig beugt Arganöl einer Austrocknung der Haut vor und sorgt somit für eine glatte und geschmeidige Haut.

Wildrosenöl

Wildrosenöl ist ein dermatologisch sehr wertvolles Öl, das aufgrund seiner Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren besonders gute regenerierende, zellschützende und pflegende Eigenschaften aufweist. Es wird von der Haut sehr gut aufgenommen und hinterlässt keinen Ölfilm auf der Haut. Außerdem kann Wildrosenöl durch seinen hohen Gehalt an antioxidativ wirkenden Substanzen die Wirkung von Sonnenschutzmitteln unterstützen. Es schützt selbst nicht ausreichend vor UV-Strahlen, hat aber einen geringen, natürlichen Lichtschutzfaktor – so wie  andere Öle auch. Zusätzlich verbessert das Wildrosenöl den Schutz der Haut, was wiederum ein vorzeitiges Altern und durch UV-Strahlen ausgelöste Schäden an der Haut verhindert. Dies können zusätzliche Pigmentierungen sein oder die der Sonne ausgesetzte Haut wird fleckig.

Nachtkerzenöl

Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung des Öls wird es sowohl innerlich, als auch äußerlich angewendet. Vor allem trockene, juckende Haut profitiert von dem Öl und den enthaltenen Fettsäuren. Die Wirkstoffe der Fette ähneln den natürlichen Fetten der Haut und sind daher besonders gut verträglich und werden schnell aufgenommen. Entzündliche, unreine  und dermatitische Haut lässt sich mit Nachtkerzenöl gut pflegen, da das Öl die betroffenen Stellen desinfiziert und die Entzündungen in der Haut bekämpft. Die rückfettende Komponente des Öls beschleunigt außerdem die Heilung. Dank des hohen Anteils an Gamma-Linolensäure hat sich das Öl auch bei Neurodermitis bewährt. Der Wasserverlust der Haut wird gemindert und kleine, offene Wunden werden desinfiziert.

Sanddornfruchtfleischöl

Alle Sanddornöle besitzen eine antibakterielle Eigenschaft, die die Haut durch die Antioxidantien Tocopherol und B-Carotin vor schädlichen Umwelteinflüssen wie freien Radikalen, UV-Strahlen und Schadstoffen schützen. Insbesondere die Fettsäure Linol fördert die natürliche Abwehr- und Schutzfunktion der Haut und unterstützt die Ablösung der abgestorbenen Hautzellen. Gleichzeitig wird eine Straffung des Hautgewebes und eine Vorbeugung von Faltenbildung erreicht. Durch den hohen Palmitoleinsäure-Gehalt ist es auch bei empfindlicher Haut einsetzbar und kann bei reifer, trockener, rissiger Haut diese wieder sanft und geschmeidig machen. Die antioxidative und entzündungshemmende Wirkung von Sanddornöl ist gut für kleinere Hautwunden geeignet. Verbrennungen, Sonnenbrand oder Akne heilen schneller ab. Das Öl wirkt vor allem gut bei fettiger und unreiner Mischhaut.

Zusätze

Vitamin E Öl

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das die Haut vor Freien Radikalen schützt. Diese aggressiven Moleküle entstehen ständig bei den natürlichen Stoffwechselprozessen im Körper. Zusätzlich stabilisiert Vitamin E auch die Haltbarkeit der öligen Substanzen, da es deren Oxidation und Ranzigwerden verlangsamt.

Ätherisches Neroliöl

Neroliöl pflegt und strafft die Haut, reguliert den Feuchtigkeitshaushalt und mildert Trockenheitsfältchen. Es ist ein sanft straffendes Öl, das die Haut elastisch hält und sich gut für fettige und unreine Haut eignet. Neroliöl eignet sich für alle Hauttypen, ist jedoch besonders wertvoll für reife, trockene und empfindliche Haut, da es die Regeneration von gesunden neuen Hautzellen unterstützt.

Hier findest du weitere ätherische Öle.

Anwendung und Haltbarkeit

Glow Serum mit Sanddornöl
  • Abends ein paar Tropfen auf die gereinigte und getrocknete Haut auftragen und leicht einmassieren.
  • Lass dir für die Massage gerne ein paar Minuten Zeit.
  • Das Serum empfiehlt sich besonders als Nachtpflege, da es sehr reichhaltig ist.
  • Das Öl vorzugsweise kühl und dunkel aufbewahren.

Das Glow Serum ist bis zu 6 Monate haltbar.

Glow Serum mit Sanddornöl

DIY Glow Serum Rezept

Rezeptangaben für 30 ml*
Zubehör
  • Glasflasche mit Pipette oder Pumpspender
Zubereitung
  1. Alle Zutaten über einen Trichter in eine sterile Flasche füllen.
  2. Danach leicht durchschütteln.

Haftung: Alle angegebenen Wirkungsweisen dienen nur zur Information und ersetzen nicht den Arztbesuch. Es gibt keine Garantie für die Wirkungsweise und die Verträglichkeit der Rohstoffe und des Endproduktes. Die Herstellung und Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

No Comments

Post A Comment