Creme Highlighter selber machen

Highlighter in Tiegel

Highlighter sind spätestens seit letztem Jahr nicht mehr aus dem Make-up Sortiment wegzudenken. Kaum eine Make-up Marke bietet keine Variante eines Highlighters an. Doch du bist nicht auf diese angewiesen, denn Highlighter sind sehr leicht selbst hergestellt. Man braucht nur die richtigen Micas und eine geeignete Basis.

Wir stellen hier einen Creme Highlighter vor, der im Gegensatz zu einem Puder Highlighter besser auf der Haut haftet und länger hält. Auch wenn du trockene Haut hast, ist für dich ein Creme Highlighter besser geeignet als ein Puder.

Verwendete Rohstoffe

Highlighterstrich neben Glastiegel
Inhaltsstoffe
25 gr Kokosöl
5 ml Jojobaöl
1 Messerspitze Mica Pulver
5 Tropfen Vitamin E Öl

Kokosöl

Kokosöl wird in diesem Rezept als konsistenzgebender Zusatz verwendet, der generell nicht tief in die Haut einzieht. Dadurch wird die Haut geschützt und der Highlighter lange sichtbar.

Jojobaöl

In der Kosmetik wird Jojobaöl häufig verwendet, da es die Haut pflegt und von der Haut beinahe rückstandslos aufgenommen wird. Es bleibt somit kein öliger Film auf der Haut zurück. Das Öl wird von allen Hauttypen gut vertragen und wirkt feuchtigkeitsspendend wie auch antibakteriell. Durch seine gute Tiefenwirkung reguliert es den Feuchtigkeitshaushalt und macht die Haut zart, geschmeidig, und widerstandsfähig zugleich. Wer von unreiner Haut geplagt wird, ist unter Umständen mit der Verwendung von Jojobaöl gut beraten. Durch seine antibakterielle Wirkung verhindert es das Ausbreiten von Keimen, ohne die Haut gleichzeitig auszutrocknen.

Mica Pulver

Mica-Pulver sind glitzernde und schimmernde Gesteinsvarianten. Es gibt sie in unzählig verschiedenen Farbnuancen.

Für dieses Rezept haben wir Mica in Magic Gold hinzugefügt.

Da Mica schon in geringen Mengen sehr glänzt und schimmert, geht man am Besten vorsichtig damit um. Am Besten beginnt man mit einer kleinen Menge und  prüft nach und nach, ob der gewünschte Glanzeffekt schon eingetreten ist.

Vitamin E Öl

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, das die Haut vor Freien Radikalen schützt. Diese aggressiven Moleküle entstehen ständig bei den natürlichen Stoffwechselprozessen im Körper. Zusätzlich stabilisiert Vitamin E auch die Haltbarkeit der öligen Substanzen, da es deren Oxidation und Ranzigwerden verlangsamt.

Anwendung und Haltbarkeit

Highlighter aufgetragen auf Arm
  • Der selbstgemachte Creme Highlighter wird am Besten mit den Fingern auf der Haut aufgetragen.
  • Trage ihn auf den oberen Wangenknochen oder Brauenknochen auf.
  • Verwende am besten deinen Ringfinger, da man mit ihm nur wenig Druck ausübt und so die empfindliche Partie nahe den Augen schont.
  • Natürlich kannst du mit dem selbst gemachten Creme Highlighter auch Glanz auf deine Lippen zaubern.

Der selbst gemachte Creme Hihglighter ist so lange haltbar wie der zuerst verderbliche Inhaltsstoff. Gehe daher das Haltbarkeitsdatum der Inhaltsstoffe durch und notiere dir das früheste Ablaufdatum.

Highlighter in Tiegel

Selbst gemachter Creme Highlighter

Rezeptangaben für 100 gr*
  • 25 gr Kokosöl
  • 5 ml Jojobaöl
  • 1 Messerspitze Mica Pulver
  • 5 Tropfen Vitamin E Öl
Zubehör
  • Schüssel uns Topf für ein Wasserbad, alternativ hitzebeständiges Becherglas
  • Cremetiegel
Zubereitung
  1. Schmelze das Kokosöl in einem Wasserbad oder hitzebeständigem Becherglas.
  2. Sobald das Kokosöl geschmolzen ist, entferne es von der Wärmequelle und rühre das Jojobaöl unter.
  3. Sobald die Öle handwärme angenommen haben, gebe das Vitamin E Öl und Mica Pulver hinzu.
  4. Zuletzt gebe die Mischung zum Kühlen und Härten in den Kühlschrank.

Haftung: Alle angegebenen Wirkungsweisen dienen nur zur Information und ersetzen nicht den Arztbesuch. Es gibt keine Garantie für die Wirkungsweise und die Verträglichkeit der Rohstoffe und des Endproduktes. Die Herstellung und Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

No Comments

Post A Comment